Wo wir sind

Stelzhamergasse 4/3/11
Top Panel
A+ R A-

Sportmedizinische Diagnostik

Lactat Ergometrie

Die Ergometrie ist eine stufenweise ansteigende Belastung - wahlweise am Fahrrad oder am Laufband - die bis zur Ausbelastung durchgeführt wird. Damit die Herzfrequenz-Trainingsbereiche exakt bestimmt werden können, wird am Ende jeder Belastungsstufe am Ohrläppchen ein Blutstropfen zur Laktatbestimmung abgenommen. Die Überprüfung des EKGs erfolgt durch einen Kardiologen, die Auswertung und Interpretation der Ergebnisse durch den Sportwissenschafter enthält eine Trainingsempfehlung für die nächsten 8 Wochen.

ergolactatkurve

 

 

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen erhalten Sie bei Mag. Rudolf Nastl


Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können 

 

Die Spiroergometrie - Ein wichtiges diagnostisches Instrument

Die Spiroergometrie- im Leistungssport, bei Herzkreislauferkrankungen, Lungenerkrankungen und in der Arbeitsmedizin...  

Ergospirometrie - ein Nutzen für Patient und Sportler

Zweifellos gilt die Ergospirometrie in Fachkreisen als sichere diagnostische Methode zur Bestimmung der kardiopulmonalen Leistungsfähigkeit eines Patienten oder Sportlers unter Belastung.
Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Mittels Ergospirometrie werden kardiopulmonale Funktionsstörungen frühzeitig erkannt, Berufs- bzw. Arbeitsunfähigkeit objektiv festgestellt sowie Fortschritte in der Therapie und Rehabilitation nachgewiesen. Weiterhin kann die Ausdauerbelastbarkeit eines Patienten oder Sportlers gezielt gefördert werden.


Mobile Ergospirometrie - endlich eine Nische schließen

Die hervorragenden diagnostischen Möglichkeiten der traditionellen Leistungsmessung mit Laufband und Ergometer stehen außer Frage. Dieser Methode sind jedoch Grenzen gesetzt - vor allem dann, wenn wirklich authentische Messungen vor Ort gefragt sind oder die Messung aus Platzgründen einfach zu aufwendig wird. Mit Oxycon Mobile können ab sofort komplexe Untersuchungen außerhalb des Funktionslabors durchgeführt werden -wann und wo die Leistungsfähigkeit des Patienten oder Sportlers beurteilt werden soll: während Rehabilitationsmaßnahmen, direkt am Arbeitsplatz, auf dem Sportplatz, im Alltag oder in der Freizeit.
 
Und obwohl das Oxycon Mobile ein Hightech-Gerät der Superlative ist, muss es noch lange nicht wie ein rohes Ei behandelt werden, denn das System ist leicht und robust und daher so gut wie jeder Anforderung gewachsen.


Oxycon Mobile - mobil in die Zukunft

Oxycon Mobile wurde in Zusammenarbeit mit Sportwissenschaftlern und Hochleistungssportlern aus dem Triathlon entwickelt. Dass dabei die Praxistauglichkeit auf Herz und Nieren geprüft wurde, versteht sich von selbst. Wo auch sonst wäre das System noch höheren Anforderungen ausgesetzt?
 
Besonderen Wert legten die Spitzensportler dabei auf einfache Handhabung und uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Daher wurde ein spezielles Schultergurt-System konzipiert, das ohne Hilfe am Körper fixiert werden kann und auch bei bewegungsintensiven Aktivitäten sicher und bequem am Körper anliegt. Die ultraleichte Geräteeinheit ist dabei kaum größer als eine Kamera, verfügt aber über alle diagnostischen Möglichkeiten zur präzisen Analyse aller Schlüsseldaten. Die Messergebnisse liefern dem Arzt differenzierte Hinweise über die Ursache einer Leistungsschwäche bei Patienten, die nicht ergometrisch belastet werden können oder die während der Arbeit unter Konditionsverlust leiden. Bei Sportlern geben die gemessenen Werte einen Überblick über den aktuellen Leistungszustand des Athleten. Die erfassten Daten werden entweder während des Einsatzes auf eine kleine, austauschbare Chipkarte gespeichert oder drahtlos an einen PC oder ein Notebook übertragen, wo sie mit der bewährten leistungsstarken Software der Oxycon-Geräteserie ausgewertet werden können. Auf diese Weise kann der Patient oder Athlet auch von einem entfernten Standort aus zuverlässig überwacht und die Messung auf effektive Weise gesteuert werden. Über Funk kann der Überwacher direkt mit dem Sportler oder Patienten in Kontakt treten bzw. direkt in den Testablauf eingreifen.


Klinische Relevanz

Gerade in der Überwachung von Herzpatienten zeigt sich der Vorteil in der Verbindung von EKG-Monitor, -Aufnehmer und Ergospirometer. Diagnose und Therapie können hier sehr individuell und differenziert erfolgen.
 
Mit Oxycon Mobile kann der Ruheenergieumsatz eines Patienten bestimmt werden und die Nahrungszufuhr kann überwacht und gegebenenfalls neu berechnet und angepasst werden, um die Heilung durch optimale Ernährung zu beschleunigen. Hier überzeugt Oxycon Mobile zudem durch seinen geringen Platzbedarf. In der Rehabilitation kann das vielseitige Gerät genutzt werden, um den Erfolg der Rehabilitationsmaßnahmen zu dokumentieren oder um eine Überanstrengung des Patienten zu vermeiden. Ein weiteres Einsatzgebiet findet sich unter anderen in der Arbeitsmedizin, z.B. für Eignungsprüfungen, zur Bestimmung der Ursache einer Belastungsintoleranz am Arbeitsplatz oder zur Ermittlung eines Behinderungsgrades.


Sportmedizin

  • Beurteilung der Leistungsfähigkeit
  • Bestimmung der anaeroben Schwelle
  • Maximale Sauerstoffaufnahme
  • Optimale Trainingskontrolle zur Vorbereitung von Leistungssportlern auf den Wettkampf

OXYCON MOBILESportmedizin


Kardiologie/Pneumologie

  • Früherkennung und Beurteilung kardiopulmonaler Funktions-störungen zur Differentialdiagnose
  • Bestimmung der Leistungsfähigkeit von Herzpatienten
  • Beurteilung der Risiken operativer Eingriffe

cardio pneumo Kardiologie/Pneumologie  


Rehabilitation

  • Verlaufs- und Erfolgskontrolle
  • Patientenmotivation
  • Quantifizierung von Therapie- und Rehabilitationsmaßnahmen

rehab6 Rehabilitation  


Arbeitsmedizin

  • Leistungsfähigkeit und Tauglichkeitsuntersuchungen
  • Bestimmung der Ursache einer berufsspezifischen Belastungs-intoleranz
  • Ermittlung eines Behinderungs-, Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsgrades


Arbeitsmedizin  


Fitness und Gesundheit

  • Erstellung eines individuellen Trainingsplans
  • Kraftleistungsdiagnostik
  • Ernährungswissenschaftliche Beratung
  • Grundumsatzbestimmung, Energieumsatz (EE) und Diätkontrolle

Spiro Fitness und Gesundheit  

Suunto Medical Fitness Test

Wir messen Fitness und beurteilen Gesundheit! 

Gesundheit wird in Zukunft eine immer wichtigere Rolle in unserer Gesellschaft einnehmen. Der Entwicklung von Gesundheit kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Unzählige wissenschaftliche Daten zeigen eine enge Beziehung zwischen  körperlicher Fitness und Gesundheit.

Durch eine detailierte Erhebung der Fitness mit den Komponenten Ausdauer, Koordination, Flexibilität Kraft und Gleichgewicht gelingt eine bessere Beratung und Trainingsplanng  und wir verbessern dadurch Lebensqualität und Wohlbefindens unserer Kunden.

Der Medical-Fitness-Test ist ein von Dr. Georg Fritsch entwickeltes Programm, das auf einfache Weise die Durchführung und Auswertung eines sportmotorischen Profils ermöglicht.

Mit der Medical-Fitness-Test-Software lässt sich der Fitnessgrad einfach untersuchen, auswerten und anhand von Normwerten vergleichen. Das ermöglicht eine individuelle Planung und Durchführung von Programmen für die Bereiche Prävention, Gesundheitsmedizin, Wellness, Fitness und Sport.

diagramm2008a

Der Suunto Medical-Fitness-Test ermöglicht die Diagnostik von:

  • Ausdauer (Ergometertest, Maximaltest, VO2-Max, OWN Indextest Polar, Eingabe der WNTZ nach Haber)
  • Beweglichkeit (Muskelfunktionstest, FBA in cm)
  • Kraftausdauer (Test Bauchmuskulatur)
  • Gleichgewicht (Einbeinstand mit geschlossenen Augen)
  • Körperkomposition (BMI, Körperfettmessung)
  • Die Medical-Fitness-Test- Software bietet Ihnen:
  • Einfache Testdurchführung bei Einzelpersonen und Gruppen
  •  Softwareunterstützte Auswertung.
  •  Ist-Soll-Vergleich
  •  Integrierte Normwerte
  • Grafische Auswertung
  • Übersichtliche Ausdrucke
  • Individuelle Trainingsempfehlung

Die Spiroergometrie im Sport

Bei der Spiroergometrie oder auch Ergospirometrie handelt es sich um einen Belastungstest, bei dem Reaktionen des Körpers auf körperliche Anstrengung gemessen werden. Die Belastungsart kann hierbei sehr unterschiedlich sein. Sehr häufig werden Fahrrad- und Laufbandergometer benutzt, aber auch Liegefahrrad-, Handkurbel oder Ruderergometer werden gelegentlich eingesetzt. Um diese Reaktionen beurteilen zu können, wird eine Vielzahl von Messwerten erhoben. Diese umfassen: Blutdruck, Herzfrequenz, Atemvolumina, Sauerstoff in der Ausatemluft und Kohlendioxid in der Ausatemluft. Dies erfolgt mittels eines Blutdruckmessgerätes, ev. eines EKG´s für die Herzfrequenz, mittels Brustgurt oder Pulsoxymeters, und einer speziellen, besonders weichen und geformten Gesichtsmaske, mit einer Durchfluss-Turbine und Gasanalysator. Vor allem die Maske sieht für viele oftmals am Anfang beängstigend aus, ist aber heutzutage wirklich angenehm zu tragen. 

Unten stehend die wichtigsten Informationen eine Spiroergometrie zusammengefasst in der 9 Felder Grafik nach Wassermann 

spiroergo

Interessant ist dies Untersuchung einerseits für alle Erkrankungen die zu einer erheblichen Leistungsminderung führen, wie 

  • chron. Herzerkrankungen (v.a. Herzschwäche, Herzinsuffizienz)
  • Lungenerkrankungen (COPD oder chronisch obstruktive Lungenerkrankungen, Lungenfibrosen)
  • Erkrankungen die zu schwerem Muskelverlust (Sarkopenie) führen.

Damit wird wird sowohl eine messbare Beurteilbarkeit der Leistungsfähigkeit möglich, als auch eine gezielte Beratung für eine medizinische Trainingstherapie. 

Andererseits findet die Spiroergometrie bei sehr guten (Leistungssportlern) zur genauen Erhebung der Leistungsfähigkeit, der sogenannten Schwellenbestimmung (aerob und anaerob) und auch von Limitationen im Herzkreislaufsystem Anwendung. 

Da für Ausdauerleistung der limitierende Faktor immer die Sauerstofftransport und Verwertungskapazität darstellt, lautet die gestellte Frage somit immer im welchen Teilsystem diese Limitation besteht. Diese Frage läßt sich mit der Spiroergometrie beantworten. 

vo2max5

 

Leistungsdiagnostik

Welche Form der Leistungsdiagnostik ist die richtige für mich? 

Wir bieten in unserem Institut leistungsdiagnostische Untersuchungen unterschiedlicher Art an, da auch unterschiedliche Grundeigenschaft der Leistungfähigkeit bestehen. Die Bestimmungen alleine sind jedoch zu wenig- einer jeden "Diagnostik" sollte auch eine "Therapie" folgen. Dies bedeutet, dass erst die Erstellung eines auf einer Leistungsdiagnostik beruhenden Trainigsplans diesen Vorgang abschließt. 

Für die Grundlagenausdauer

Untrainierte, Hobby und Gesundheitsportler kommen normalerweise mit einer konventionellen Fahrrad- Ergometrie aus. Bei Vorliegen einer Ruheherzfrequenz (gemessen am Besten morgens vor dem Aufstehen nach einem trainingsfreien Tag) und durch Bestimmung der in der Ergometrie festgestellten maximalen Herzfrequenz können mittels der Karvonenformel Trainingsherzfrequenzen sehr verlässlich festgelegt werden. Eine gewisse Ausnahme bilden chronisch Kranke mit sehr schlechter körperlicher Leistungsfähigkeit und  Patienten mit Vorhofflimmern. Termine über Dr. Quinton oder Mag. Nastl.

Für alle, die sportliche Ambitionen haben, und auch die oben erwähnten Ausnahmen, hat sich die Lactat- Leistungsdiagnostik bewährt. Hier wird während einer Fahrrad- oder auch Laufband Ergometrie in regelmäßigen Abständen Blut über einen meist einmaligen Stich am Ohrläppchen abgenommen und der Lactat- Wert bestimmt. Dieser bietet über spezielle Programme bzw. Formeln eine bessere Möglichkeit die Leistungsfähigkeit im Grundlagenausdauerbereich fest zu stellen.  Termine über Dr. Quinton oder Mag. Nastl.

Die derzeit genaueste Methode um diese Werte zu ermitteln ist die Spiroergometrie bei der vereinfacht erklärt eine "Lungenfunktionsprüfung" mit quantitativer Atemgas-Bestimmung und eine Ergometrie gleichzeitig durchgeführt werden. Auf Grund des hohen technischen Aufwandes und damit auch hohen Kosten, bleibt diese Methode meist dem Leistungssport, der Forschung und Kranken bei bestimmten Fragestellungen vorbehalten und wird bei uns ab September 2009 angeboten.  Termine über Dr. Quinton.

Für die Kraft

Eine Maximalkraftbestimmung einzelner Kennmuskeln wird von Mag. Nastl  angeboten und dient als Basis für Krafttrainingspläne. 

Für das Gleichgewicht

Für die Feststellung von der Gleichgewichtsfähigkeit verwenden wir den "S3-Test von MFT". Auch dieser wird von Mag. Nastl angeboten.

EU e-Privacy Directive

EU e-Privacy Directive

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View e-Privacy Directive Documents

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Übersetzer/ Translator

deenitrues