An manchen Tagen möchte man schon daran zweifeln - aber die nächste Hitzewelle kommt bestimmt! Und wenn die Temperaturen über 30° klettern, sollte man auf leichte Kost und kleine Mahlzeiten achten, die unseren Körper nicht belasten und mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen. Frisch und leicht ist das Motto! Damit Sie den Sommer unbeschwert genießen können und sich auch an heißen Tagen fit und wohl fühlen!

Auf den Märkten gibt es jetzt eine große Auswahl an heimischem Obst und Gemüse, das reif und frisch geerntet wird und aufgrund der kurzen Transportwege und Lagerung einen besonders hohen Nährstoffgehalt aufweist! Frisches Obst und Gemüse sind ideal für die warme Jahreszeit - sie liefern wertvolle Vitamine und Mineralstoffe! Und die sind wichtig für unser Wohlbefinden! Essen Sie öfter Fisch statt Fleisch - er enthält leicht verdauliches Eiweiß und liefert zusätzlich mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen können.  Für eine leichte Küche ist aber nicht nur die richtige Auswahl der Lebensmittel, sondern auch deren Zubereitung entscheidend. Achten Sie auf eine fettarme Zubereitung der Speisen und verwenden Sie vorzugsweise pflanzliches Fett, da es leichter verdaulich ist. Vermeiden Sie bei Gemüse langes Kochen, damit die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Getreide und Hülsenfrüchte eignen sich wunderbar als Basis für kalte Salate und liefern wertvolles Eiweiß und Kohlenhydrate. Mit unterschiedlichen Zutaten können sie sehr abwechslungsreich zubereitet werden und sind ideal für ein Picknick im Freien!  Neben einer Veränderung Ihrer Essgewohnheiten sollten Sie in der heißen Jahreszeitaber vor allem auch auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten - denn mit steigenden Temperaturen steigt auch der Flüssigkeitsbedarf! An heißen Tagen verliert der Körper durch Schwitzen mehr Wasser als gewöhnlich, zudem gehen mit dem Schweiß wertvolle Mineralstoffe verloren! Aber Vorsicht! Nicht alle Getränke eignen sich als Durstlöscher! Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke wie Limonaden oder Fruchtsaftkonzentrate. Auch Alkohol ist kein idealer Durstlöscher. Trinken Sie am besten Wasser oder Mineralwasser (mit einem Spritzer frisch gepresster Zitrone), ungesüßten Kräuter- oder Früchtetee regelmäßig über den Tag verteilt! Zusätzlich sind stark wasserhältige Lebensmittel wie Wassermelonen, Tomaten oder Gurken sehr zu empfehlen! Sie sind ein leichter Genuss zwischendurch und verbessern zusätzlich die Flüssigkeitsbilanz!  Genießen Sie die leichte Küche und kommen Sie fit durch den Sommer!